AschheiMuseum

Archäologie - Geschichte - Heimat

Sommerprogramm
Aschheimuseum und bajuwarenhof Kirchheim

 

K1024_IMG_4174.JPG

Das AschheiMuseum und der Bajuwarenhof Kirchheim starten 2019 ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm unter dem Motto

"Essen und Trinken in der europäischen Vor- und Frühgeschichte"

Es geht darum zu zeigen, wie man heute mit archäologischen und naturwissenschaftlichen Methoden der Frage nachgeht, was denn in früheren Zeiten gegessen und getrunken wurde, wie auch darum Rohstoffe und ihre Verwertung anfassen, riechen, schmecken und sehen zu können. Neben der reinen Nahrungsaufnahme war gemeinsames Speisen immer auch ein wichtiges kulturelles Ereignis – zu Festen gehört immer ein gemeinsames Mahl. Ebenfalls im Fokus steht, wie sich das über die Jahrhunderte verfolgen lässt und veränderte.

Vier Vorträge – jeweils Donnerstags – im kleinen Saal des Kulturellen Gebäudes in Aschheim führen in die Themen ein, während an den darauffolgenden Sonntagen sich dazu Aktionen für alle Sinne (Verkostungen, Riechen an Kräutern, selber Erforschen, lebende Tiere) auf dem Bajuwarenhof Kirchheim finden. Das Programm erfährt freundliche Unterstützung von der Hausladen Agrarhandel und Mälzerei GmbH aus Kirchheim.

 

Reibschale3.png

Donnerstag, 29.8.2019 um 19 Uhr
Vortrag im AschheiMuseum, Kulturelles Gebäude Aschheim, Münchner Straße 8 (Eingang Herdweg), 85609 Aschheim

Dr. Jennifer Bagley (Bajuwarenhof Kirchheim)/ Dr. des. Anja Pütz (AschheiMuseum): „Zu Tisch bei Kelten, Römern und Bajuwaren“

Zu diesem Vortrag:
Was aßen die Kelten, wie veränderte sich der Speiseplan unter den Römern und was findet sich noch in bajuwarischer Zeit? Und welche Bedeutungen hatte das Essen für diese Gesellschaften? In diesem Vortrag möchten wir für drei ausgesuchte Epochen aufzeigen, wie man aus dem Zusammenspiel unterschiedlicher Quellen und der Hilfe der archäologischen Nachbardisziplinen Ernährungsgewohnheiten rekonstruieren kann und welche Aussagemöglichkeiten sich daraus ergeben. Essen und Trinken war dabei nicht nur eine Notwendigkeit, sondern immer auch ein gemeinschaftliches Ereignis und wichtiger Bestandteil kultureller Identität – bis heute.

Sonntag 8.9.2019 von 11-17 Uhr
Sommerfest des Fördervereins Bajuwarenhof Kirchheim, Bajuwarenstraße 11 (Navi: „Am Sportpark“), 85551 Kirchheim bei München

Gemeinsames Essen und Trinken und dabei die ganz eigene Atmosphäre auf dem Bajuwarenhof genießen – das verspricht das Sommerfest des Fördervereins. Dazu wird frühmittelalterliches Handwerk und zeitlich passende Mode gezeigt!

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren